Sich die Zukunft vorstellen und sie verwirklichen: die Maschine von morgen

Vision und Innovation, Cloud, Modernisierung von Anwendungen und Systemen, Sicherheit, nutzerzentrierte und nutzerorientierte Dienste, Hyperkonnektivität, künstliche Intelligenz, Protokolle, IoT, Integration... Digitalisierung, sehr viel Digitalisierung und das alles unter dem Dach von Industrie 4.0. Die Zukunft bringt eine Welt mit mehr Optionen für Automatisierung, Vielfalt, Genauigkeit und Effektivität, aber auch mit weniger Komplexität, Kosten und Risiken. Doch bevor wir in diese Zukunft gelangen können, müssen wir sie uns vorstellen. Die Zukunft der metallverarbeitenden Industrie zu visualisieren und sie in die Realität umzusetzen, ist das, was Lantek beschäftigt.

MLOps oder wie man durch Automatisierung von Prozessen die Fabrikoptimierung beschleunigt

Moderne Unternehmen sind heute dabei, ihr Geschäft mithilfe von maschinellem Lernen (ML) umzugestalten. Von medizinischen Dienstleistungen bis hin zu Werkstätten - maschinelles Lernen wird in allen Branchen immer nützlicher, um Märkte zu verstehen und Geschäftsmodelle zu optimieren.

Laser oder Wasserstrahl? Zwei verschiedene Schneidemaschinen, die sich ergänzen

In der zweiten Hälfte der sechziger Jahre entstanden diese beiden Arten von Schneidemaschinen praktisch zur selben Zeit. Und obwohl sie antagonistische Technologien und Verfahren nutzen, ergänzen sie sich in einer Metall- oder Blechfabrik, da beide in ihren Bereichen unschlagbar sind. Dies werden wir nachfolgend sehen.