Softwares zur Optimierung der Ausstattung für Einzelhandelsverkaufsstellen

Lebensmittelständer, Kühlschränke, Verkaufsregale, Abteile, Vitrinen, usw. Die Ausstattungswelt für Verkaufsstellen des Einzelhandelssektor ist so unterschiedlich wie seine Bedürfnisse. Einzelhandelsbetriebe benötigen eine personalisierte Ausstattung, designt entsprechend den spezifischen Eigenschaften der Räumlichkeit und der Art zu lagernder Lebensmittel und Getränke, mit unterschiedlichen Größen und Gestaltungen, die sich dem Raum des Betriebs anpassen, von den Feineinstellungen ganz abgesehen. All dies muss parametrisiert und mit einer peniblen Produktionsüberwachung, angepasst an die zeitlichen Beschränkungen der verschiedenen Bestellungen, ausgestattet sein.

Fortschrittliches stanzen mit den werkzeugen Shearbutton und Easysnap

Die Aktualisierung und Reformulierung von Technologielösungen ist ein wesentliches Element, um die Bedürfnisse hinsichtlich Design, Verschachtelung, Bearbeitung und Herstellung von Unternehmen im Metallbearbeitungssektor zu befriedigen. Dazu gehört der überwachte Einsatz von neuem Werkzeug, das den Bereich der Programmierung um neue Herausforderungen ergänzt, um dringendere oder unerwartete Prozesse zu berücksichtigen.

Cloud Computing: die vorteile der Cloud-nutzung für die Metallindustrie

Die digitale Transformation ermöglicht uns stets noch ausgelagertere Umgebungen. Neben Mobilgeräten und Softwarewerkzeugen, die Maschinen und Prozesse verbinden und Daten sammeln, bietet uns das Speichern in der Cloud von all diesen Informationen, die die Fabriken generieren, die Möglichkeit, diese Informationen auf eine agilere und effizientere Weise noch besser zu nutzen.

Intelligente Preiskalkulation

Grundsätzlich ist es schwierig, den Beitrag jedes Prozesses zur Wertkette eines Produktes genau zu kennen. Auch die Blechwelt ist nicht vor der Schwierigkeit geschützt, einen angemessenen Preis für das Endprodukt zu kalkulieren. Es gibt unzählige Prozesse, die einem Produkt Wert verleihen: das verwendete Material, verursachtes Altmetall, Schneidezeit, verwendete Verbrauchsmaterialien, Arbeitskraft im Zusammenhang mit der Produktion, verschiedene indirekte Ausgaben, usw.

Intelligente Kollisionsvermeidung

Jüngst hat Lantek einen neuen Algorithmus mit dem Namen ICA - "Intelligente Kollisionsvermeidung" entwickelt. Dieser Algorithmus kombiniert verschiedene Techniken. Diese Strategien beinhalten die Schneidekontrolle der Werkstücke basierend auf den naheliegenden Konturen (konfigurierbar anhand einer Spanne), um die potentiellen Kollisionen zwischen Kopfteil und instabilen Konturen zu minimieren.