Klein- und Großkesselbau, Lösungen für die Lüftungs-, Klimatisierungs-, Öl- oder Gasindustrie

Der Kesselbau ist eine Technik, die für das Schneiden und Vereinen von Blech- oder Metallwerkstücken für die Herstellung von metallischen Sammelbehältern angewendet wird, die feste, flüssige oder gasförmige Materialien speichern und/oder transportieren sollen. Dabei handelt es sich um große Werkstücke, welche geformt und mit weiteren kleineren Werkstücken verschweißt werden. Verwendet werden Techniken wie Anreißen, Biegen, Schneiden und Schweißen für Platten, Rohre und Profile.

Fünf Missverständnisse hinsichtlich Herstellungssoftware

Unabhängig davon, ob Ihr Geschäft klein oder groß ist, verändert Technologie Ihre Arbeitsweise. Sie begleitet Sie dabei von wie Sie produzieren bis hin zu wie Sie kaufen. Während die Industrie mehr und mehr in Richtung technologische Vernetzung geht, gibt es immer noch viele Missverständnisse, wenn es um die Machbarkeit, Nützlichkeit und Langlebigkeit von aufkommenden Technologien geht.

Tipps, um die Rendite von Herstellungssoftware zu berechnen

Die wichtigste Frage jedes guten Geschäfts wenn es darum geht, ob eine neue Geschäftsinvestition getätigt werden soll oder nicht, ist "Welche Rendite kann ich damit erzielen?" Dies ist nicht nur eine übliche, sondern auch sehr berechtigte Frage. Wenn ein Hersteller Geld für etwas (insbesondere bei größeren Anschaffungen) ausgibt, muss dies gerechtfertigt sein und bewiesen sein, dass damit eine gute Rendite erzielt werden kann. Das entspricht meiner Erfahrung in sämtlichen Industrien, in welchen ich gearbeitet habe. In der Metallverarbeitungsindustrie ist dies nicht anders. Ich habe festgestellt, dass Hersteller sogar noch pragmatischer sind als andere Industrien. Ein guter Renditeplan ist eine Voraussetzung, wenn es darum geht, die richtige Entscheidung bei größeren Anschaffungen zu treffen.