4 Herausforderungen der Migration von Anwendungen in die Cloud

Die Reise zur Wolke präsentiert sich als eine Herausforderung für zahlreiche Unternehmen. Die enormen Vorteile sind offensichtlich: Kostenreduktion, Zugriff von überall und sämtlichen verbundenen Geräten aus, umgehende und unbeschränkte Skalierbarkeit, Integration von Programmierungssprachen... Diese Vorteile bedeuten eine derartige Einsparung und Effizienz, dass es unvermeidbar ist, einzusehen, dass wir uns bereits in der Ära der Cloud-Software befinden. Der Austausch der Technologie ist in den nächsten Jahren unaufhaltsam. Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass dies auf sichere Weise, zeitgerecht und ohne Unterbrechungen erfolgt, die den Betrieb eines Unternehmens ausbremsen. Die geeigneten Partner für eine flexible Landung zu finden, ist fundamental, damit die Migration in die Cloud ein Erfolg wird.

Lantek, „das Android“ des Blechzuschnitts

Wir sind universell, nicht nur weil wir geografisch in über hundert Ländern präsent sind und unsere Leistungen in fast zwanzig Sprachen anbieten, sondern auch weil wir bei unserem Bestreben, die Kunden bei Ihrer Wandlung hin zur Smart Factory zu begleiten, die Prozesse von Grund auf homogenisieren und standardisieren, damit die Maschinen werthaltige Informationen und Werte ordnungsgemäß und zuverlässiger erfassen können. Daher haben wir in F+E+I investiert und uns mit der Entwicklung einer universellen Software beschäftigt. Und wir haben es erreicht, wir sind das Android der Werkzeugmaschinen für den Zuschnitt von Blechen, Rohren oder Profilen.

Das Internet der Dinge, bis hin zur vollständigen überwachung der Maschinen

Dass IoT Unternehmen und Gesellschaften verändern wird, und eine neue Ära des Wirtschaftswachstums und der Wettbewerbsfähigkeit beginnen wird. In nicht allzu ferner Zukunft werden die disruptiven Auswirkungen der Vernetzung von Menschen, Daten und Maschinen auf unser tägliches Leben und die Produktivität und Effizienz der Industrie sichtbar werden.