Die Reise zur Cloud, um digitale Lücken im Industriesektor nach der Pandemie zu vermindern

Covid-19 hat bewiesen, dass es ohne die Digitalisierung von Prozessen schwierig ist, die Kontinuität der Aktivität aufrecht zu erhalten, dass die Lieferketten fragil und die Informationen nicht zuverlässig sind, wodurch digitale Lücken unter mehr oder weniger digitalisierten Unternehmen festgestellt wurden. Wer diese Lücke nicht schließt, bleibt stehen. Aus diesem Grund ist es zwingend, mittel- oder langfristig absehbare, transformative Prozesse zu beschleunigen, um sich an die neue durchschlagende Realität anzupassen, in welcher alles in halsbrecherischer Geschwindigkeit abläuft.

Lantek Analytics, die analytische Intelligenz Ihrer Fabrik, nur einen Klick entfernt

Als Leiter oder Verantwortlicher des Betriebs: Wie viel wissen Sie über Ihre Fabrik? Was alles haben Sie bis heute identifiziert und lokalisiert? Kennen Sie die Effizienz jeder einzelnen Maschine? Und jene der Werkstatt? Jedes Geschäftsbereiches und des Betriebs als Ganzes?

Cloud ist keine Option, sondern der neue Hebel, um an Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen

Diese technologische Befähigung der Industrie 4.0 ist real. So real, dass wenn wir im neuen digitalen Ökosystem wettbewerbsfähig sein wollen, keine andere Möglichkeit haben, als die Wolke in unsere Geschäftsstrategie einzubinden.