Klein- und Großkesselbau, Lösungen für die Lüftungs-, Klimatisierungs-, Öl- oder Gasindustrie

Der Kesselbau ist eine Technik, die für das Schneiden und Vereinen von Blech- oder Metallwerkstücken für die Herstellung von metallischen Sammelbehältern angewendet wird, die feste, flüssige oder gasförmige Materialien speichern und/oder transportieren sollen. Dabei handelt es sich um große Werkstücke, welche geformt und mit weiteren kleineren Werkstücken verschweißt werden. Verwendet werden Techniken wie Anreißen, Biegen, Schneiden und Schweißen für Platten, Rohre und Profile.

Die notwendige IT/OT-Konvergenz im Industriesektor, um im Bereich der Digitalisierung voranzukommen

Im Industriesektor muss noch Einiges getan werden, um den Weg der Digitalisierung zu durchlaufen. Viele Unternehmen, vor allem die kleinsten, verfügen nicht über getrennte IT- und OT-Netze (Information Technology und Operational Technology). Sämtliche Geräte sind an ein einzelnes Netz angeschlossen, welches einen direkten Zugang zum Internet hat. Bei anderen Unternehmen, üblicherweise größeren, ist das Netz der Werkstatt vom Netz des Büros anhand einer Firewall getrennt. Dies ermöglicht es, die Kommunikation zwischen beiden Welten sehr genau zu überwachen.

Das bestmögliche Angebot abgeben...

Ist der Prozess agil, schnell und flexibel genug und inwieweit sollte er standardisiert oder kundenspezifisch sein?