Chancen der digitalen Transformation der industriellen Maschinenhersteller

Angesichts der aktuellen volatilen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen (VUCA) sowie sehr kompetitiven Umgebung ist die Digitalisierung der industriellen Maschinenhersteller ein unerlässlicher Differenzwert, um sich schnell an die Bedürfnisse des Marktes anzupassen. Sie ist ein Muss, um die Produktion des Betriebs zu optimieren und auf neue Konsumgewohnheiten zu reagieren, die eine flexible, personalisierte und in Rekordzeit erfolgende Herstellung voraussetzen.

Lantek Flex3dTubes: Lösung für vielfältige Aufgaben

Die Herstellung von Rohren gehört zu den Gebieten mit den bemerkenswertesten technologischen Entwicklungen in der Branche. Das gilt sowohl für die Entwicklung der erforderlichen maschinellen Abläufe als auch für die Softwarelösungen, mit denen der Kunde die Vielzahl an Herausforderungen angehen kann. Der Schlüssel liegt natürlich in der Fähigkeit, auf die Vielfalt der möglichen Szenarien vorbereitet zu sein, da diesen Bereich eine Reihe grundlegender Variablen prägt.

Auf dem Weg zur intelligenten Fabrik

Das Konzept Industrie 4.0 erfordert die Bereitstellung von Informationen und Technologie entlang der gesamten Versorgungs- und Wertschöpfungskette. Lantek hat sich zum bevorzugten Partner auf diesem Innovationsfeld entwickelt, ohne dafür die Weiterentwicklung anderer hochmoderner Projekte zu vernachlässigen, erklärt Asier Ortiz, Technologischer Direktor bei Lantek. Big Data oder virtuelle Realität sind wesentliche Hilfsmittel, die Herausforderung der Vorausberechnung zu erfüllen.